German Medicine Net
Hauptauswahl   Über uns   Anleitung   FAQ   Sitemap   Service   Kontakt
Sprache wechseln: spanischNiederländischJapanischItalienischEnglischRussischUrduArabischUS-AmerikanischUngarischPolnischFranzösisch  
Deutsche Kliniken
Deutsche Ärzte
Welcher Spezialist für welche Krankheit?
Kosten
Medikamentenkauf in Deutschland
Gesund dank Musik
Bereich deutsche Partner
Aktuell
Ihre Praxis in der Google Top Ten!
 
Kosten und Abrechnung
 
 
 
 
 Wichtig: Kosten für die Leistungen von German Medicine Net:
 
 Wir bemühen uns, für alle, die unsere Dienste in Anspruch nehmen, eine gute Lösung zu finden, die ihren individuellen Wünschen und ihrer individuellen gesundheitlichen Situation gerecht wird. In vielen Fällen bedeutet dies zeitaufwendige Recherchen, um ein passendes Krankenhaus bzw. einen passenden Arzt oder eine Ärztin zu finden. Um keine Abstriche an unserem sehr inviduellen Service machen zu müssen, können wir diesen Service leider nicht kostenlos anbieten. Hier die Tarife für unsere Leistungen (alle Preise zzgl. MwSt.):
 
 Recherche und Nennung einer passenden Therapieeinrichtung: 200 EUR
 Einholen eines detaillierten Kostenvoranschlages einer Therapieeinrichtung (wird auf spätere Therapiekosten angerechnet): 200 EUR
 Einholen einer "second opinion" aufgrund per email, Fax oder per Kurierdienst vorgelegter medizinischer Dokumente bzw. Berichte: in der Regel 300 EUR inklusive Arzthonorar, kann jedoch bei Hinzuziehung von Spezialisten oder von mehreren Fachleuten mitunter höher liegen
 Visumsantrag inkl. DHL-Versand an örtliche deutsche Botschaft: 500 Euro
 komplette Arrangements für medizinische Behandlung in Deutschland: nach individueller Absprache bzw. Aufwand
 
 
 Kosten für medizinische Leistungen:
 
 Die Kosten für Leistungen deutscher Ärzte und Kliniken sind im europäischen Vergleich als fair zu bezeichnen. Seriöse Preisabschätzungen oder detaillierte verbindliche Kostenvoranschläge können wir Ihnen erst nennen, wenn wir Einzelheiten über Ihre Situation und Ihre Wünsche kennen. Zur Begleichung der Behandlungskosten müssen Sie einen Auslandskrankenschein oder eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer öffentlichen bzw. privaten Versicherung vorlegen oder die Kosten selbst tragen.

 Die Kosten für ein und dieselbe Operation sind oft sehr unterschiedlich, je nachdem ob der Eingriff ambulant oder stationär durchgeführt wird. Die stationäre Behandlung im Krankenhaus ist bei vielen Operationen unumgänglich und hat den Vorteil, dass Sie rund um die Uhr betreut werden; die ambulante Behandlung - etwa in einer chirurgischen Arztpraxis - ist bei bestimmten kleineren Operationen eine sinnvolle Alternative, um Kosten zu sparen.
 
 Sie wollen als ausländischer Patient unseren Service nutzen? Dann können Sie frei aus folgenden Möglichkeiten wählen:
 
 Sie kontaktieren selbst die Klinik oder den Arzt Ihrer Wahl, ohne uns einzuschalten (etwa in Notfällen).
 Wir suchen für Sie qualifizierte Spezialisten oder Kliniken mit kurzfristig verfügbaren Terminen, die Sie dann selbst kontaktieren. Hierfür berechnen wir Ihnen eine maßvolle Einmalgebühr in Höhe von Euro 80.
 Einegrobe und unverbindliche Kostenschätzung erhalten Sie von uns gratis.
 Detaillierte verbindliche Kostenvoranschläge von Kliniken oder Ärzten berechnen wir mit Euro 100 (dieser Betrag wird ggfs. auf die späteren Behandlungskosten angerechnet).
 Wir übernehmen für Sie die komplette Abwicklung: Arzt- oder Kliniksuche, Kostenvoranschläge, Rücksprache mit Ihrem Arzt, Terminierung, Hotelreservierung, Verkehrsmittelrecherche, Anfahrtsbeschreibung, Zahlungsabwicklung (Vorauszahlung auf sicheres Zwischenkonto) etc. Hierfür berechnen wir eine Pauschale von Euro 500 (inklusive Kostenvoranschlag + Arzt- bzw. Krankenhaussuche). Wenn Sie es wünschen, arrangieren wir für Sie auch die Behandlung in Kliniken oder Arztpraxen, die noch nicht zum German Medicine Net gehören.
 Zusatzleistungen wie Übersetzungen, Dolmetscherdienste, individuelle Abholung vom Flughafen, Krankentransporte etc. werden individuell nach Aufwand abgerechnet.
 Für öffentliche oder private Gesundheitsversicherungs-Institutionen, die regelmäßig Patienten mit bestimmten Beschwerden nach Deutschland überweisen wollen, gelten besondere Konditionen.